I. Kapitel
Die Besprechung

Sorgfältige Planung ist essentiell, damit das Gemälde optimal platziert wird.

ll. Kapitel
Der Aufbau

Hier ein paar Impressionen des Aufbaus und Platzierung.

Wir sagen Danke!

„Ich möchte mich herzlich bei meinem guten Freund Siegi für die Leihgabe bedanken!“

Prim. Dr. Wolfgang Burger

lll. Kapitel
Die Video-Doku

Hier ein Blick hinter die Kulissen. Die Platzierung eines so großflächigen Gemäldes gestaltet sich spannend. Umso Größer ist die Freude bei der erfolgreichen Übergabe der Leihgabe.

Aufbau

Übergabe

Drohnenflug vom EG

Drohnenflug von der TG

lV. Kapitel
Das Meer lll

Helmut Ditsch ist ein außergewöhnlicher österreichisch-argentinischer Künstler. Der Extrembergsteiger, der in Alleingängen Gletscher und Wüstenregionen durchquert hat, bannt seine atemberaubenden Erfahrungen auf die Leinwand. Er zeigt die Natur, wie sie an den entlegensten Orten zu finden ist: respekteinflößend und unantastbar. In langer, konzentrierter Arbeit entstehen seine hyperrealistischen Gemälde, die großformatig eine hinreißende Präsenz entfalten. Der Künstler ordnet sich selbst der Kunstsparte des Erlebten Realismus zu.

Seine Werke wurden zahlreich international ausgestellt wie z.B. in der Österreichischen Galerie.

Künstler:

Helmut Ditsch
helmut-ditsch.com

Titel:

Das Meer lll

Jahr:

2006

Maße:

340 cm x 210 cm

Technik:
Öl und Acryl auf Leinwand